Von Tromsø nach Evenskjær

Wir verlassen das tief verschneite Tromsø in Richtung Süden auf unserem Weg zu den Lofoten. Wir passieren riesige Berge, durchfahren eiskalte Täler und umfahren stundenlang malerische Fjorde. Man spürt ständig die Nähe der Arktis und dass der Polarkreis weit südlich von uns ist. Die Straßenverhältnisse sind gut - wir erreichen ab und dann auf der ständig geschlossenen Schneedecke die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Die Spikes auf unserem Hyundai machen wirklich Sinn. Vom Polarpark sehen wir nur das Besucherzentrum. Den eigentlichen Besuch haben wir aufgrund des massiven Schneefalls auf nächste Woche verschoben. Unsere heutige Etappe beschließen wir nach 6 Stunden Fahrt in Evenskjær in einem netten Hotel direkt an der "Tjeldsundbrua" Brücke.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0