Tromsø

Nach langer Anreise sind Biggi und ich gut in Tromsø angekommen. Mit dem spikebereiften Mietwagen waren wir in 10 Minuten an unserem Hotel und haben ein Zimmer mit Blick in den Hafen - herrlich! Wir gehen durch den Schnee in den Pub " Rorbuer" gegenüber. Das Bier schmeckt trotz des hohen Preises köstlich und die Pizza macht satt. Auf dem Heimweg sehen wir dann zarte, grünliche Nordlichter. Unbeschreiblich schön! Die Hafenmole ist voll mit Fotografen und begeisterten Aurora Borealis Fans. Todmüde geht spannender Tag zu Ende. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0